Briefe gegen das vergessen

Sie können mit Ihrem persönlichen Engagement dazu beitragen, dass Folter gestoppt, ein Todesurteil umgewandelt oder ein Mensch aus politischer Haft entlassen wird. Schreiben Sie bitte, im Interesse der Betroffenen, höflich formulierte Briefe an die jeweils angegebenen Behörden des Landes. Neben den Fallbeschreibungen haben wir Muster für die jeweiligen Appellbriefe als Download bereitgestellt, die Sie herunterladen und ausdrucken können. Leichter geht es nicht!

 

Sollten Sie eine Antwort auf Ihren Appellbrief erhalten, so schicken Sie bitte eine digitale 

Kopie an info@amnesty.de.

 

Folgen Sie den Links, wenn Sie Hilfen zum Briefeschreiben benötigen:

Tipps

Musterbriefe 

 

DIE AKTUELLEN BRIEFE

 

Juli 2020

 

Ägypten -         Aser Mohamed 

Kuba -              Roberto Quiñones Haces 

Russland -       Elena Milashina


 

Ägypten - Aser Mohamed wurde am 12. Januar 2016 im Alter von 14 Jahren festgenommen. 

      

Verknüpfung zu Fallbeschreibung: 

https://www.amnesty.de/mitmachen/brief-gegen-das-vergessen/aser-mohamed-0

 


Download
Musterbrief Ägypten
Zum Download
Brief_en_Ägypten_202007.rtf
Text Dokument 46.7 KB

Kuba - Roberto Quiñones Haces, ein 63-jähriger Anwalt, Journalist und Dichter, wegen "Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte" und "Ungehorsams" zu einjähriger Gefängnisstrafe verurteilt.

   

Verknüpfung zu Fallbeschreibung:  

https://www.amnesty.de/mitmachen/brief-gegen-das-vergessen/roberto-quinones-haces

 


Download
Musterbrief Kuba
Zum Download
Brief_en_Kuba_202007.rtf
Text Dokument 48.5 KB

Russland -  Morddrohung gegen die russische Journalistin Elena Milashina durch den Präsidenten der russischen Teilrepublik Tschetschenien am 13. April 2020.
 

        

Verknüpfung zu Fallbeschreibung:

https://www.amnesty.de/mitmachen/brief-gegen-das-vergessen/elena-milashina

 


Download
Musterbrief Russland
Zum Download
Brief_en_Russland_202007.rtf
Text Dokument 46.3 KB