Gleich aktiv werden

Briefe gegen das vergessen

Sie können mit Ihrem persönlichen Engagement dazu beitragen, dass Folter gestoppt, ein Todesurteil umgewandelt oder ein Mensch aus politischer Haft entlassen wird. Schreiben Sie bitte, im Interesse der Betroffenen, höflich formulierte Briefe an die jeweils angegebenen Behörden des Landes. Neben den Fallbeschreibungen haben wir Muster für die jeweiligen Appellbriefe als Download bereitgestellt, die Sie herunterladen und ausdrucken können. Leichter geht es nicht!

 

Sollten Sie eine Antwort auf Ihren Appellbrief erhalten, so schicken Sie bitte eine digitale 

Kopie an info@amnesty.de.

 

Folgen Sie den Links, wenn Sie Hilfen zum Briefeschreiben benötigen:

Tipps

Musterbriefe

 

 

DIE AKTUELLEN BRIEFE

 

September 2019 

 
Guinea - Aissatou Lamarana Diallo 
Russland - Oleg Sentsov (Senzow) 

Togo - Rachad Maman 


Guinea - Seit vier Jahren fordert die Guineerin Aissatou Lamarana Diallo die Aufklärung der Erschießung ihres Mannes Thierno Sadou Diallo durch Sicherheitskräfte.

 

     

Verknüpfung zu Fallbeschreibung:  

https://www.amnesty.de/mitmachen/brief-gegen-das-vergessen/aissatou-lamarana-diallo-0

Titel


Download
Musterbrief Guinea
Zum Download
Brief_Guinea_201903.rtf
Text Dokument 137.3 KB

Ukraine - Emir-Usein Kuku, Menschenrechtsverteidiger, wegen des unbegründeten Vorwurfs festgenommen, Mitglied einer islamistischen Bewegung zu sein.

   

Verknüpfung zu Fallbeschreibung:  

https://www.amnesty.de/mitmachen/brief-gegen-das-vergessen/emir-usein-kuku-0

Download
Musterbrief Russland
Zum Download
Brief_Russland_201909.rtf
Text Dokument 90.5 KB

Togo Der 14-jährige Schüler Rachad Maman nahm in Bafilo, im Norden Togos am 20.09.2017 an einer pro-demokratischen Protestveranstaltung teil und ist erschossen worden.

 

   

Verknüpfung zu Fallbeschreibung:  

https://www.amnesty.de/mitmachen/brief-gegen-das-vergessen/rachad-maman

Download
Musterbrief Togo
Zum Download
Brief_Togo_201909.rtf
Text Dokument 121.4 KB