01. Dezember 2017
Mit dem Briefmarathon ruft Amnesty International jedes Jahr zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember weltweit dazu auf, sich für Menschen zu engagieren, die Schikanen, Verfolgung und Folter ausgesetzt sind. In mehr als 180 Ländern schreiben Menschen innerhalb weniger Tage Millionen Briefe und E-Mails, um den Betroffenen Mut zu machen und die verantwortlichen Regierungen an ihre menschenrechtlichen Verpflichtungen zu erinnern. „Mit dem Amnesty-Briefmarathon kann sich jede und jeder von uns...
07. November 2017
Erfolge Amnesty International im Zeitraum vom 1.7. bis 31.10.2017
12. September 2017
Am 29. September 2017 will der Tag des Flüchtlings auf das weltweite Ausmaß von Flucht und Vertreibung aufmerksam machen. Aus diesem Anlass hat die Amnesty Gruppe Ladenburg eine Fotoausstellung mit dem Titel "Menschen auf der Flucht" organisiert. Mit 30 beeindruckenden Fotos der weltberühmten Fotoagentur MAGNUM erzählt die Ausstellung die Geschichte von schutzsuchenden Menschen im Zeitraum von 1948 bis heute aus allen Teilen der Welt. Die Ausstellung ist vom 13.September 2017 bis 7.Oktober...
27. Mai 2017
In insgesamt acht Veranstaltungen widmet sich die Vorlesungsreihe verschiedenen Aspekten dieses Themenkomplexes Menschenrechte. Das Programm für dieses Semester wurde in Zusammenarbeit mit Amnesty International gestaltet. Für alle, die keine Gelegenheit hatten, die ersten Vorlesungen zu besuchen, haben nun die Möglichkeit, die Vorträge per Video nachzuvollziehen.
01. Mai 2017
Am Freitag, den 19. Mai um 19.30 Uhr kommt das Swing-Chanson-Quintett „Moi Et Les Autres“ auf Einladung der Gruppe Ladenburg-Schriesheim von Amnesty International in den Domhof nach Ladenburg. Das Quintett um die Französin Juliette Brousset („Les Brünettes“)und dem Weinheimer Komponisten David Heintz spielen akustische Chansons. Sie erzählen Geschichten: mal poetisch, mal ironisch, mal melancholisch - mal voller Wut sind diese Geschichten aus dem realen Leben. Die Instrumentierung...
26. April 2017
Weniger Hinrichtungen, mehr Todesurteile Amnesty International kämpft seit langem für eine Welt ohne Todesstrafe. Oft können wir uns über Erfolge freuen: Mit Nauru und Benin haben im vergangenen Jahr zwei weitere Länder die Todesstrafe in Gesetz und Praxis abgeschafft. Sie schließen sich damit der Mehrheit der Staaten weltweit an, während eine kleine Minderheit weiter daran festhält. Auch die Zahl der Länder, in denen Todesurteile gesprochen wurden, ist im Vergleich zum Vorjahr von 61...
03. März 2017
Bericht zur weltweiten Lage der Menschenrechte 2016/17: Menschenrechtsstandards werden untergraben // Politik der Ausgrenzung höhlt Gleichheitsprinzip aus // Amnesty warnt vor Domino-Effekt Anlässlich der Veröffentlichung des „Amnesty International Report 2016/17“ kritisiert Amnesty International eine zunehmende „Wir gegen die Anderen“-Politik und warnt vor den Folgen für die Menschenrechte. „Viele Regierungen und politische Gruppierungen erklären Kritiker pauschal zu Feinden,...
26. November 2016
Briefeschreiben kann Leben retten, das zeigt der weltweite Briefmarathon, den Amnesty International jedes Jahr rund um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember startet. Dabei schreiben Hunderttausende Menschen in allen Teilen der Welt innerhalb weniger Tage Millionen Briefe für Menschen in Gefahr. Sie drücken darin ihre Solidarität mit Menschen aus, deren Rechte verletzt werden, und sie appellieren an Regierungen, die Menschenrechte zu achten. Mit ihren Briefen, E-Mails und...
13. November 2016
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind zusammengekommen, um der Opfer der Kriege, der Opfer von Gewalt und Willkürherrschaft zu gedenken. Am Volkstrauertag erinnern wir uns an die Toten und gedenken derjenigen, die ihr Leben auf den Schlachtfeldern dieser Welt lassen mussten. Wir trauern um diejenigen, die verfolgt, misshandelt, getötet wurden weil sie anderen Glaubens, anderer Nation, anderer Rasse waren. Wir trauern um die Opfer der Kriege und Bürgerkriege unserer Tage, um die Opfer von...
18. September 2016
Hat die Arbeit von Amnesty International Erfolg? Kann man gegen Menschenrechtsverletzungen denn etwas tun? Ist das Schreiben von Briefen nicht nutzlos? Das sind Fragen, die wir oft gestellt bekommen. Obwohl unsere Arbeit erfolgreich ist, sind die Ergebnisse vielen nicht bekannt. Der Schlüssel zum Erfolg ist in der Tatsache begründet: Menschenrechtsverletzter fürchten die Öffentlichkeit. Das macht sich Amnesty International zunutze und entwickelt Methoden in Form von Kampagnen und Aktionen,...

Mehr anzeigen