Unsere Arbeit Der Gruppe Ladenburg-Schriesheim

 

Unsere Gruppe ist eine von rund 600 AI-Gruppen in Deutschland. Zurzeit haben wir 10 aktive Mitglieder unterschiedlichen Alters und aus unterschiedlichen Berufen. Alle bringen auf ihre Weise ihre Fähigkeiten und Kreativität ein bei ihrem Engagement für die Wahrung der Menschenrechte in der ganzen Welt.

 

Was sind unsere Schwerpunkte?

 

Unsere Aktionsfelder sind vielfältig.

 

  • Wir beteiligen uns an Kampagnen und Eilaktionen („Urgent Actions“),
  •  Wir arbeiten an dem Einzelfall Sombath Somphone, Laos
  •  Besonders wichtig ist  für uns die Öffentlichkeitsarbeit. In den regionalen Zeitungen, in Rundfunk und Fernsehen, in Gottesdiensten, mit Informationsständen und bei Veranstaltungen mit Künstlern und Musikern machen wir auf die geltenden Menschenrechte aufmerksam und Menschenrechtsverletzungen öffentlich. Unser wichtigstes Instrument  gegen Menschenrechtsverletzungen ist der politische und öffentliche Druck auf die Verantwortlichen in den Regierungen und andere staatliche Einrichtungen.
  • Wir unterstützen vor allem in Ladenburg und Schriesheim die weltweiten AI-Kampagnen wie z.B. ‘Gewalt gegen Frauen stoppen’ , ‘Waffen unter Kontrolle’, „Stopt Folter“, „Abschaffung der Todesstrafe“, „Sexuelle Selbstbestimmung“ etc..
  • Wir klären über die Bedeutung der Menschenrechte in Schulen und in  anderen gesellschaftlichen Gruppen auf und werben für eine aktive Unterstützung unserer Ziele. (Menschenrechtserziehung)
  •  Wir veranstalten in unserer Region Vortrags- und Diskussionsabende, Lesungen, Benefiz-Konzerte , Ausstellungen und Filmvorführungen, mit denen wir unsere Anliegen bekannt machen und um Unterstützung werben. Dadurch tragen wir auch zum kulturellen Leben in unserer Region bei.

Mit den Spenden, die wir dabei einnehmen oder von Förderern erhalten,finanzieren wir die eigene und die internationale Arbeit von AI.